Fortbildung im Herbst

15. bis 16. November 2013 in Gleisdorf, Labor und Schilddrüsendiagnostik, Ist die Schilddrüse weiblich? Genderaspekte bei Schilddrüsenerkrankungen, Bildgebende Diagnostik der KHK: Warum ist die Myokardszintigraphie überlegen?

08.05.2014
Wien
Univ. Doz. Dr. Markus Exner spricht über das Thema Laborbestimmungen in der Thyreologie im Rahmen der Veranstaltungsreihe Wiener Schilddrüsen Donnerstage.
Organisation: 
Dr. Brigitta Schmoll-Hauer
20.03.2014 bis 22.03.2014
Seefeld, Tirol
THEMENSCHWERPUNKTE: Schilddrüsenknoten, Interaktive Fallbeispiele, Nebenschilddrüse und Vitamin D
Organisation: 
Dr. Dirk Heute

Home

Willkommen

Die Österreichische Schilddrüsengesellschaft fördert die Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen und die ärztliche Fortbildung zum Thema Schilddrüse.

Schilddrüsenpatienten werden in Österreich sowohl von Fachärzten für Nuklearmedizin als auch von Fachärzten für Endokrinologie und Stoffwechsel umfassend betreut. Fachärzte für Chirurgie führen Schilddrüsenoperationen durch.

20.03.2014
Seefeld, Tirol
Ultraschallkurs nach den Richtlinien der ÖGUM. Approbiert für das ÖÄK-Zertifikat Sonografie der Schilddrüse (8 Stunden). Dieser Kurs findet im Rahmen der Tagung " Erster Österreichischer Schilddrüsendialog" statt. Weitere Informationen und Änderungen auf der Veranstaltungswebseite.
Organisation: 
Dr. Wolfgang Buchinger, Univ.Prof. Dr. Alois Gessl, Univ.Doz. Dr. Georg Zettinig
28.11.2013
Wien
OA Dr. Peter Blümel, Gottfried von Preyer'sches Kinderspital, spricht über das Thema im Rahmen der Wiener Schilddrüsen Donnerstage.

Seiten

Subscribe to Österreichische Schilddrüsengesellschaft RSS