Archiv Termine

Januar 2016

20.01.2016 bis 23.01.2016
Zell am See, Salzburg
15.01.2016 bis 16.01.2016
Tempe, Arizona, USA

November 2015

27.11.2015 bis 28.11.2015
Waidhofen an der Ybbs, Niederösterreich
Organisation: 
Dr. Roland Lengauer, Abteilung Nuklearmedizin am Institut für bildgebende Diagnostik
26.11.2015
Wien
Festveranstaltung anlässlich der Zertifizierung des ersten Österreichischen Referenzzentrums für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Organisation: 
Univ. Prof. Dr. Michael Hermann
19.11.2015 bis 21.11.2015
Mainz, Deutschland
34. Arbeitstagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie und 45. Jahrestagung der Sektion Schilddrüse der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie
19.11.2015 bis 21.11.2015
Salzburg, Salzburg
Organisation: 
Präsident: Univ.-Prof. Dr. Thomas C. Wascher, Erster Sekretär: OÄ Dr. Claudia Francesconi
12.11.2015
Wien
Der renommierte Experte Prof. Gärtner bringt die neuesten Ergebnisse zum Thema Schilddrüse, Jod und Selen.
Organisation: 
Dr. Brigitta Schmoll-Hauer

Oktober 2015

23.10.2015 bis 24.10.2015
Wien
Organisation: 
Wissenschaftliche Leitung: Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Ludvik
18.10.2015 bis 23.10.2015
Orlando, Florida, USA
The ITC is a collaborative meeting held every fifth year by the four world thyroid associations: ATA, Asia-Oceania Thyroid Association (AOTA), European Thyroid Association (ETA), and Latin American Thyroid Society (LATS). Each society hosts the ITC on a rotating basis. In the year of the ITC, each Society forgoes individual annual meetings and holds one, joint scientific annual meeting at the ITC (including call for abstracts and poster sessions). The Program Organizing Committee of the ITC which is chaired by the host society is comprised of 3-4 representatives from each society. The...
17.10.2015
Velden, Kärnten
Themen: Was sagen die Guidelines? - Zytologie: Bethesda und OGZ-Kriterien - Präoperative Abklärung und Indikationsstellung in der SD-Ambulanz - Indikationsstellung aus chirurgischer Sicht - Chirurgische Strategie bei unklarer Zytologie
Organisation: 
Univ. Doz. Dr. Hans-Jürgen Gallowitsch, EOA; Univ. Prof. Dr. P. Lind
17.10.2015
Weitra, Niederösterreich
Schilddrüse: Sinnvolle Laborparameter, Bildgebung, Stellenwert und Sinn der Feinnadelbiopsie, Hyperthyreose, Therapie; ZIELGRUPPE: Allgemeinmediziner, Internisten – Endokrinologen, Nuklearmediziner, Pathologen, Chirurgen
Organisation: 
Dr. Karl Danzinger (Allentsteig), Prim. Univ. Prof. Dr. Michael M. Hirschl, MSc (Zwettl), Univ. Prof. Dr. Bruno Niederle (Wien)
17.10.2015
Graz, Steiermark
Erster Teil: Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Nuklearmedizin bei den Barmherzigen Brüdern Graz | Schwerpunkt Schilddrüse: - historischer Rückblick - aktuelle Aspekte benigner und maligner Schilddrüsenerkrankungen | Zweiter Teil: - neue Aspekte der häufigsten nuklearmedizinischen Untersuchungsmethoden - aktuelle Erkenntnisse zur Wirkungsweise der Radiosynoviorthese.
Organisation: 
Dr. Wolfgang Buchinger, OA Dr. Andrea Engassner, Prim. Dr. Gerhard Reicht
08.10.2015 bis 10.10.2015
Heidelberg, Deutschland
22. Konferenz über die menschliche Schilddrüse - "Personalisierte Schilddrüsenmedizin" - Schwerpunkte: Schilddrüsenhormone, Knoten und Karzinom, Fallpräsentationen
Organisation: 
Präsidentin: Frau Professor Dr. Dagmar Führer-Sakel (Universitätsklinikum Essen, Direktorin der Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen) - Programmkomitee: Frau PD Dr. med. B. Quadbeck (Düsseldorf), Prof. Dr. med. M. Luster (Marburg), Prof. Dr. med. T.J. Musholt (Mainz), Prof. Dr. Dr. h.c. med. P. Nawroth (Heidelberg), Dr. med. M. Haring (Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Berlin)
05.10.2015
Graz, Steiermark
Nach den Richtlinien der ÖGUM mit Dr. Wolfang Buchinger und Dr. Eva Petnehazy im Rahmen der 26.Grazer Fortbildungstage 2015 Approbation DFP: für das Fach Innere Medizin, 8 fachspezifische Punkte ÖGUM zertifiziert: Sonographie der Schilddrüse
Organisation: 
Die Ärztekammer Steiermark
01.10.2015 bis 03.10.2015
St. Wolfgang (Salzkammergut), Oberösterreich
Schwerpunkte: Diagnostik, Therapie, Nachsorge aus der Sicht von Endokrinologen, Chirurgen, Nuklearmedizinern und Radiologen
Organisation: 
Kongresspräsidenten: assoz.-Prof. PD. Dr. Reza Asari (Wien), Univ.-Prof. Dr. Rupert Prommegger (Innsbruck); Kongresssekretäre: Univ.-Prof. Dr. Martha Hoffmann (Wien), Dr. Marko Konschake (Innsbruck)

Seiten