Willkommen

Die Österreichische Schilddrüsengesellschaft fördert die Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen und die ärztliche Fortbildung zum Thema Schilddrüse.

Schilddrüsenpatienten werden in Österreich sowohl von Fachärzten für Nuklearmedizin als auch von Fachärzten für Endokrinologie und Stoffwechsel umfassend betreut. Fachärzte für Chirurgie führen Schilddrüsenoperationen durch.

Herbstfortbildung 2021

Wir bedanken uns bei den Vortragenden, Moderatoren und Diskutanten und freuen uns über die gelunge Veranstaltung! Trotz anfänglicher Übertragungsprobleme, die nicht in unserem Einflussbereich lagen, konnte die Veranstaltung erfolgreich abgehalten werden. Bis zum Ende der Veranstaltung blieb das Interesse der Teilnehmer ungebrochen. Die Vorträge werden in Kürze für die Teilnehmer zur Verfügung stehen.

Live Webinar: Konnatale Hypothyreose

Donnerstag, 16. Dezember 2021 19:00 Uhr
Vortragende: Dr.med.univ. Doris Brunner
Diskutant: Univ.-Prof. Dr.med.univ. Joachim Pohlenz
Moderator: Dr.med.univ. Wolfgang Buchinger

1 DFP-Punkt

LIVE WEBINAR: Bildgebung und Theranostik beim Radiojod negativen Schilddrüsenkarzinom

Auch am vergangenen Schilddrüsen-Donnerstag mit einem doch sehr speziellen Thema war das Interesse ungebrochen. Die Veranstaltung wurden von Teilnehmer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum besucht. Vielen Dank für die positven Rückmeldungen über die wir uns immer freuen!

Das Webinar ist nun als Video verfügbar, das E-Learning ist in Vorbereitung.

Indikationen zur Strumaresektion

Der Vortrag ist nun als E-Learning verfügbar!

Vortragender: Dr.med.univ. Wolfgang Buchinger
Diskutant: Priv.-Doz. Dr.med.univ. Stefan Schopf
Moderator: Univ.-Doz. Dr.med.univ. Georg Zettinig

1 DFP-Punkt

Prothiucil derzeit nicht erhältlich!

Für Prothiucil gibt es einen Ersatz!

Corona-Virus & Schilddrüse

Stellungnahme der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft zur Corona-Schutzimpfung und weitere Informationen 

Jodbroschüre der OSDG

Die Schilddrüsengesellschaft stellt eine aktuelle Information über den Jodgehalt in Nahrungsmitteln zur Verfügung

Empfehlung zur Verwendung von Röntgen Kontrastmittel

Die Empfehlung "Röntgenkontrastmittel bei Patienten mit Risiko jodinduzierter Schilddrüsenfunktionsstörungen"  wurde von der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft und der Berufsvereinigung Österreichischer Nuklearmediziner herausgegeben.