Willkommen

Die Österreichische Schilddrüsengesellschaft fördert die Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen und die ärztliche Fortbildung zum Thema Schilddrüse.

Schilddrüsenpatienten werden in Österreich sowohl von Fachärzten für Nuklearmedizin als auch von Fachärzten für Endokrinologie und Stoffwechsel umfassend betreut. Fachärzte für Chirurgie führen Schilddrüsenoperationen durch.

Schilddrüsenpreis 2020: Präsentation der Arbeit

Florian Burger präsentiert die prämierte Arbeit zum Thema "Nebenschilddrüsen Mapping"

Thiamazol Sandoz nicht erhältlich!

Thiamazol Sandoz 20 mg Tabletten sind seit einiger Zeit in Österreich nicht verfügbar! 

Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen während einer Pandemie

Themen des 1. Minisymposiums: Dringlichkeit der Abklärung und Therapie, Knotenabklärung, Management von Autoimmunerkrankungen, Schilddrüsenchirurgie

Schilddrüse und COVID-19

Expertengespräch der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft zum Thema Behandlung von Schilddrüsenpatienten zu Zeiten der COVID-19 Pandemie.

Mitteilung des Vorstandes

Wolfgang Buchinger ist neuer Präsident der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft. 

Corona-Virus & Schilddrüse

Empfehlung der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft zum Schutze aller Schilddrüsenpatienten und der österreichischen Bevölkerung 

Elastografie

Information zur Elastografie als Methode zur Beurteilung von Schilddrüsenknoten

Jodbroschüre der OSDG

Die Schilddrüsengesellschaft stellt eine aktuelle Information über den Jodgehalt in Nahrungsmitteln zur Verfügung

Empfehlung zur Verwendung von Röntgen Kontrastmittel

Die Empfehlung "Röntgenkontrastmittel bei Patienten mit Risiko jodinduzierter Schilddrüsenfunktionsstörungen"  wurde von der Österreichischen Schilddrüsengesellschaft und der Berufsvereinigung Österreichischer Nuklearmediziner herausgegeben.